Flammkuchen mit Ziegenkäse und Chilihonig

Leichtes, aber dennoch sättigend: unser selbstgemachter Flammkuchen mit cremigem Ziegenkäse! Durch das Erwärmen des Backblechs im Rohr wird der Boden schön knusprig. Als Highlight kommt nach dem Backen scharfer Chilihonig auf den Flammkuchen – der perfekte Gegenspieler zu dem feinen Ziegenkäse. Dazu noch ein Glas Weißwein und schon ist das perfekte Abendessen auf dem Tisch!

Kochzeit 25
Kochutensilien
Backrohr Nudelholz
  • Schwierigkeit
Art.-Nr.: 105. Kategorien: , , , .

Zubereitung:

1. Das Backblech im Backrohr auf 250° C Ober- und Unterhitze vorheizen (siehe Tipp).

2. Das Mehl in einer Schüssel mit 3 g Salz vermengen. Anschließend 100 ml Wasser und 2 EL Olivenöl hinzugeben und mit den Händen einige Minuten kneten bis ein einheitlicher Teig entsteht (das kann etwas dauern). Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, noch einmal kräftig durchkneten, halbieren und beide Teige mit dem Nudelholz auf die Größe 25 x 30 cm ausrollen.

3. Creme Fraîche mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer glatt rühren. Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine Ringe schneiden. Thymian waschen und die Blätter abzupfen.

4. Teige auf ein Backpapier geben und mit Creme Fraîche bestreichen, dabei etwa 1 cm Rand lassen. Den Ziegenkäse zerbröseln und auf den Teigböden verteilen, ebenso die Zwiebelringe. Mit dem Thymian, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Flammkuchen vorsichtig auf das heiße Backblech ziehen und für ca. 15 Minuten knusprig backen.

5. In der Zwischenzeit die Chili sehr fein hacken und mit dem Honig verrühren. Den heißen Flammkuchen anrichten und mit dem Chilihonig garnieren. Nach Belieben mit etwas Meersalz und frischem Pfeffer abschmecken.

Gutes Gelingen,
euer Feinkoch-Team

Die Zutaten für den Flammkuchen mit Ziegenkäse und Chilihonig
für 2 Personen:

  • 180 g griffiges Weizenmehl
  • 1 rote Zwiebel
  • 15 g Honig
  • 1 kleine frische Chilischote
  • 150 g Creme Fraîche
  • 100 g Ziegenkäse
  • 1 kleiner Bund Thymian
  • Olivenöl extra vergine
  • Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer

 

*Tipp: Durch das vorgeheizte Backblech wird der Boden schön kross. Wer sich jedoch nicht zutraut, das Backpapier mit dem belegten Flammkuchen auf das heiße Blech zu ziehen, kann auch auf das Vorheizen des Blechs verzichten.

Die Zutaten für den Flammkuchen mit Ziegenkäse und Chilihonig
für 2 Personen:

  • 180 g griffiges Weizenmehl
  • 1 rote Zwiebel
  • 15 g Honig
  • 1 kleine frische Chilischote
  • 150 g Creme Fraîche
  • 100 g Ziegenkäse
  • 1 kleiner Bund Thymian
  • Olivenöl extra vergine
  • Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer

 

*Tipp: Durch das vorgeheizte Backblech wird der Boden schön kross. Wer sich jedoch nicht zutraut, das Backpapier mit dem belegten Flammkuchen auf das heiße Blech zu ziehen, kann auch auf das Vorheizen des Blechs verzichten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung “Flammkuchen mit Ziegenkäse und Chilihonig”