Miso Suppe mit Sobanudeln, Pak Choi, Enoki und Silk Tofu

5.00 von 5 basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenbewertungen)

Wir haben den Klassiker aus der asiatischen Küche mit einigen Zutaten aufgepeppt und zu einem veganen Hauptgericht gemacht. Sobanudeln, Enokipilze, Pak Choi, leicht scharfe Daikonkresse und Jungzwiebeln machen es sich in der Misosuppe mit dem feinen Silk-Tofu gemütlich.

Eine leichte Hauptspeise für 2 oder eine Vorspeise für 3-4 Personen.

Kochzeit 20
Kochutensilien
Kochtopf Reibe
  • Schwierigkeit
Art.-Nr.: 131. Kategorien: , , , , , .

Zubereitung:

1. Knoblauch und Ingwer schälen und fein reiben. Jungzwiebel waschen, den weißen Teil abtrennen, halbieren und in feine Ringe schneiden – das Grün aufbewahren. 2 EL Sesam- oder Erdnussöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Ingwer und die weißen Jungzwiebelringe darin kurz anbraten. Mit der Sojasauce ablöschen, Misopaste einrühren. Anschließend mit 700 ml Wasser auffüllen und aufkochen.

2. Währenddessen einen zweiten Topf mit leicht gesalzenem Wasser für die Sobanudeln zum Kochen bringen. Das Ende der Enoki-Pilze abtrennen. Vom Pak Choi den Strunk entfernen und die Stiele vom Blatt trennen. Große Blätter halbieren, Stiele in 1 cm große Stücke schneiden. Das Grün der Jungzwiebel in Ringe schneiden und den Tofu in 1×1 cm große Würfel schneiden.

3. Pak Choi Stiele und Tofu in die Suppe geben. Die Hitze reduzieren, damit die Suppe nicht mehr kocht, sondern nur mehr siedet.

4. Sobanudeln in das mittlerweile kochende Wasser geben und 3-4 Minuten gar kochen, dann unter fließend kaltem Wasser kurz abschrecken. Pilze und das Grün des Pak Choi mit in die Suppe geben. Alles 2-3 Minuten ziehen lassen.

5. Die Suppe auf zwei Teller aufteilen, mit der gewaschenen Daikonkresse, dem Jungzwiebelgrün und dem Chili-Sesam-Mix garnieren und heiß servieren.

Gutes Gelingen,
euer Feinkoch-Team

 

Die Zutaten für die Miso Suppe mit Sobanudeln, Pak Choi, Enoki und Silk Tofu
für 2 Personen:

  • 1 Pak Choi
  • 300 g Silk Tofu
  • 150 g Enoki-Pilze
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 Beet Daikon Kresse
  • 100 g Sobanudeln
  • 40 g Misopaste
  • 25 ml Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer
  • 5 g Chiliflocken
  • 5 g Sesam
  • Sesamöl oder Erdnussöl
  • Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer

 

Die Zutaten für die Miso Suppe mit Sobanudeln, Pak Choi, Enoki und Silk Tofu
für 2 Personen:

  • 1 Pak Choi
  • 300 g Silk Tofu
  • 150 g Enoki-Pilze
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 Beet Daikon Kresse
  • 100 g Sobanudeln
  • 40 g Misopaste
  • 25 ml Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer
  • 5 g Chiliflocken
  • 5 g Sesam
  • Sesamöl oder Erdnussöl
  • Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer

2 Bewertungen für Miso Suppe mit Sobanudeln, Pak Choi, Enoki und Silk Tofu

  1. Nina
    5 von 1 bis 5

    (Verifizierter Käufer):

    5 Sterne.

  2. Anne Marie
    5 von 1 bis 5

    (Verifizierter Käufer):

    Sehr lecker, schnell und einfach.

Eine Bewertung hinzufügen