Belugalinsen mit Spargel und Mozzarella

4.00 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenbewertung)

Diesmal haben wir uns für das kleine Schwarze entschieden – oder besser: die kleinen Schwarzen! Benannt nach dem gleichnamigen Kaviar (beide klein, schwarz und glänzend) gibt sich die nussige Hülsenfrucht bissfest zum frischen Mozzarella und den süßen Cherrytomaten. Dazu servieren wir voller Freude den ersten österreichischen Bio-Spargel aus dem Marchfeld.

Kochzeit 30
Kochutensilien
Kochtopf Pfanne
  • Schwierigkeit
Art.-Nr.: 0072. Kategorien: , , , , .

Zubereitung:

1. Linsen in einem Topf mit 400 ml gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und ca. 25 Minuten weich kochen. Währenddessen die Cherrytomaten waschen und vierteln. Den Mozzarella in kleine Stücke reißen.

2. Spargel waschen und die Spargelenden abbrechen (siehe Tipp). Spargel dritteln und mit der angedrückten Knoblauchzehe und 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne 4 Minuten anbraten. Dabei regelmässig durchschwenken.

3. Hitze reduzieren, die Knoblauchzehe herausnehmen und den Spargel mit der Hälfte des Balsamico-Essigs und einer Prise Zucker ablöschen. Bei leichter Hitze für 3-4 Minuten bissfest garen. Anschließend mit einer Prise Salz und frischem Pfeffer würzen.

4. Basilikum waschen und grob zerkleinern. Linsen abgießen und gemeinsam mit den Tomaten, Mozzarella und Spargel in eine Schüssel geben. Den restlichen Balsamico-Essig, 2 El Olivenöl und die Hälfte des Basilikums dazugeben und alles vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer verfeinern.

5. Den Salat auf zwei Teller geben, mit dem restlichen Basilikum garnieren und lauwarm servieren.

Gutes Gelingen,
euer Feinkoch-Team

Die Zutaten für die Belugalinsen mit Spargel und Mozzarella
für 2 Personen:

  • 120 g Belugalinsen
  • 250 g Grüner Spargel
  • 1 Stk. Mozzarella
  • 6 Cherrytomaten
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 1  Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Bund frisches Basilikum
  • Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl extra vergine
  • Zucker

 

*Tipp: Grüner Spargel muss nicht geschält werden und kann ganz einfach ohne Vorkochen in der Pfanne zubereitet werden. Die holzigen Enden müssen jedoch vorher entweder durch abbrechen oder durch abschneiden (ca. 3 cm der Enden) entfernt werden.

Die Zutaten für die Belugalinsen mit Spargel und Mozzarella
für 2 Personen:

  • 120 g Belugalinsen
  • 250 g Grüner Spargel
  • 1 Stk. Mozzarella
  • 6 Cherrytomaten
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 1  Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Bund frisches Basilikum
  • Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl extra vergine
  • Zucker

 

*Tipp: Grüner Spargel muss nicht geschält werden und kann ganz einfach ohne Vorkochen in der Pfanne zubereitet werden. Die holzigen Enden müssen jedoch vorher entweder durch abbrechen oder durch abschneiden (ca. 3 cm der Enden) entfernt werden.

1 Bewertung für Belugalinsen mit Spargel und Mozzarella

  1. Markus Hickl
    4 von 1 bis 5

    :

    Einfach, geschmacklich sehr gut, aber aus meiner Sicht eher als Beilage geeignet. Super Sache dennoch …

Eine Bewertung hinzufügen