Quinoa-Salat mit Zitronenhuhn und Gremolata

Das perfekte Sommergericht für den Feierabend. Ein leichtes Gericht mit dem „Getreide des Jahres 2013″: Quinoa! Die Gremolata aus Zitronenabrieb, frischer Petersilie und Knoblauch machen aus diesem Gericht eine wundervoll aromatische Geschmacksbombe. Das Huhn, mit Zitronenpfeffer abgeschmeckt, macht das Ganze rund.

Kochzeit 35
Kochutensilien
Kochtopf Pfanne
  • Schwierigkeit
Art.-Nr.: 0080. Kategorien: , , , .

Zubereitung:

1. Quinoa mit 1 l leicht gesalzenem Wasser in einen Topf geben, aufkochen und dann für etwa 15 Minuten bei gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

2. Petersilie waschen und sehr fein hacken. Die Zitrone mit heißem Wasser abwaschen, trocknen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Knoblauch fein reiben oder pressen und mit der Petersilie und dem Zitronenabrieb vermengen und beiseitestellen.

3. Salat-Mischung und Cherrytomaten waschen. Cherrytomaten halbieren und mit dem Salat in eine Schüssel geben.

4. Das fertige Quinoa kalt abschrecken mit 2 EL Olivenöl, dem Saft der halben Zitrone und der Hälfte der Gremolata marinieren. Anschließend mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

5. Die Hühnerfilets unter kaltem Wasser abspülen, mit einem Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und 4-5 Minuten scharf anbraten, mit dem Saft der restlichen Zitrone ablöschen, dann mit Salz und Zitronenpfeffer würzen.

6. Tomaten und Salat mit dem Quinoa vermischen, auf zwei Teller geben und mit dem Huhn servieren. Mit der restlichen Gremolata garnieren.

Gutes Gelingen,
euer Feinkoch-Team

Die Zutaten für den Quinoa-Salat mit Zitronenhuhn
für 2 Personen:

  • 300 g Hühnerbrustfilet
  • 200 g Quinoa
  • 100 g Salat-Mischung
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Bund frische Petersilie
  • 1 Messerspitze Zitronenpfeffer
  • Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl extra vergine

Die Zutaten für den Quinoa-Salat mit Zitronenhuhn
für 2 Personen:

  • 300 g Hühnerbrustfilet
  • 200 g Quinoa
  • 100 g Salat-Mischung
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Bund frische Petersilie
  • 1 Messerspitze Zitronenpfeffer
  • Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl extra vergine

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung “Quinoa-Salat mit Zitronenhuhn und Gremolata”